Wave.video

Videoübergangseffekte, um Ihre Videos hervorzuheben

Fügen Sie Videoclips mit animierten Übergangseffekten nahtlos zusammen. Wählen Sie aus über 15 Übergangsstilen, die direkt im Online-Video-Editor verfügbar sind.

Was ist ein Videoübergang?

Videoübergänge werden in der Postproduktion zu Videoclips hinzugefügt. Mit Übergangseffekten können Sie eine Aufnahme in eine andere einfügen und Schnitte zwischen Szenen verbergen.

Hinzufügen von Übergangseffekten zu Videos

  • Schritt 1. Bereiten Sie Ihre Videos vor.

    Schritt 1. Bereiten Sie Ihre Videos vor.

    Laden Sie Videos hoch oder erstellen Sie neue Videos mit Hunderten von vorgefertigten Videovorlagen und Archivmaterial.

  • Schritt 2. Videos zusammenführen.

    Schritt 2. Videos zusammenführen.

    Kombinieren Sie mehrere Videoclips und Bilder zu einem Video, indem Sie die Schaltfläche "+" auf der Videozeitachse verwenden.

  • Schritt 3. Fügen Sie Übergänge zwischen den Clips hinzu.

    Schritt 3. Fügen Sie Übergänge zwischen den Clips hinzu.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "><" zwischen den Videos, um Übergangsanimationen anzuwenden. Wählen Sie aus über 15 animierten Effekten und passen Sie deren Aussehen an.

  • Schritt 4. Teilen Sie das Video oder laden Sie es herunter.

    Schritt 4. Teilen Sie das Video oder laden Sie es herunter.

    Fahren Sie mit dem Schritt " Veröffentlichen" fort und rendern Sie Ihr Video. Anschließend können Sie es in sozialen Medien teilen, eine Video-Landingpage einrichten, es in Websites und E-Mails einbetten oder herunterladen.

Vorgefertigte Vorlagen mit atemberaubenden Übergängen

Klicken Sie auf eine beliebige Videovorlage, um sie für Ihr Unternehmen und Ihren Anwendungsfall anzupassen.

Warum Ihr Video Übergänge braucht

Zwei Videoclips nahtlos zusammenfügen

Zwei Videoclips nahtlos zusammenfügen

Einfache Übergänge wie Schnitt und Überblendung fügen zwei Teile des Filmmaterials zusammen und sorgen für ein reibungsloses und angenehmes Seherlebnis.

Die Aufmerksamkeit der Betrachter wecken

Die Aufmerksamkeit der Betrachter wecken

Kreativere Animationen wie Glitch-Effekte oder Tintenübergänge können stündlichen Videos einen einzigartigen, trendigen Look verleihen. Ein perfekter Weg, um Ihr Publikum zu fesseln!

Bestimmen Sie das Tempo und die Stimmung

Bestimmen Sie das Tempo und die Stimmung

Die Länge der einzelnen Szenen und die Übergänge zwischen ihnen beeinflussen die Atmosphäre Ihres Videos. Verwenden Sie schnelle Schnitte und schwungvolle Effekte, um ein lebendiges Gefühl zu erzeugen. Oder gehen Sie es langsamer an mit sanften Übergängen und Nahaufnahmen.

Großartiges Tool für Social-Media-Videos

Ich kann meine Videos problemlos zwischen den sozialen Medienplattformen skalieren. Es ist einfach, Vorlagenbilder durch meine eigenen zu ersetzen.
5 starssocial media
Toiny W.

Toiny W.

Inhaberin, Kunst und Kunsthandwerk

Tipps zur Verwendung von Videoübergängen wie ein Profi

  • Wählen Sie Übergänge, die zu Ihrem Videostil passen

    Wählen Sie Übergänge, die zu Ihrem Videostil passen

    Verwenden Sie dynamische Übergänge für energiegeladene, rasante Videos. Solche Videos eignen sich am besten für Werbung und ansprechende Inhalte in sozialen Medien. Andere Videotypen erfordern subtilere und sanftere Übergänge, um eine entspannende, beruhigende Atmosphäre zu schaffen.
  • Übertreiben Sie es nicht

    Übertreiben Sie es nicht

    Animierte Übergänge sind unterhaltsam und fesselnd, aber versuchen Sie, der Versuchung zu widerstehen, sie alle in Ihrem Video zu verwenden. Es ist besser, einen oder zwei Übergangseffekte auszuwählen, die am besten zu Ihrem Videoprojekt passen, und sich an diese zu halten.
  • Versuchen Sie einen kreativen Ansatz

    Versuchen Sie einen kreativen Ansatz

    Möchten Sie, dass Ihr Video wie die nächste Pixar-Animation aussieht? Geometrische Übergänge in Kombination mit farbenfrohen Videohintergründen können Ihren Videos ein einzigartiges Aussehen verleihen, das Ihr Publikum beeindrucken wird.
  • Verwenden Sie die Videoeffekte konsequent

    Verwenden Sie die Videoeffekte konsequent

    Achten Sie darauf, dass Ihr Video den Nutzer nicht mit einer verrückten Mischung aller möglichen Animationseffekte überfordert. Suchen Sie nach Animationen, die sich ähnlich anfühlen, und verwenden Sie sie einheitlich in verschiedenen Elementen Ihres Videos. Wenden Sie z. B. eine Drehanimation auf einen animierten Aufkleber an und verwenden Sie den Kreisübergang, um die Videos miteinander zu verbinden.
  • Manchmal braucht man gar keine Übergänge

    Manchmal braucht man gar keine Übergänge

    Manchmal kann das Fehlen von Übergängen Ihr Video noch einzigartiger und auffälliger machen. Versuchen Sie, mehrere statische Bilder in einem Videoclip zu kombinieren und alle Übergangseffekte zwischen ihnen zu entfernen. Sie werden erstaunt sein, wie fesselnd ein so einfaches Video sein kann!

Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Videoübergängen sind in Wave.video verfügbar?
Wave.video Transitions Pack enthält über 15 Videoeffekte, darunter Cross Dissolve, Doorway, Swipe, Blur, Mirror, Circle, Scale und andere Übergangsstile. Lesen Sie mehr über verschiedene Übergangsarten auf Wave.video Blog.
Benötige ich Kenntnisse in der Videobearbeitung, um Wave.video editor zu nutzen?
Sie müssen kein Adobe Premiere Pro-Experte sein, um Wave.video zu nutzen. Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und bietet dennoch leistungsstarke Funktionen. Wir glauben, dass jeder tolle Videos mit atemberaubenden und dennoch einfachen Übergangseffekten erstellen kann.
Welche anderen Videoeffekte als Übergänge kann ich auf Videos anwenden?
Wave.video editor verfügt über zahlreiche Optionen zur Videobearbeitung. Wenden Sie stilvolle Textanimationen an. Fügen Sie animierte Grafiken, Sticker und GIFs zu Ihren Videos hinzu. Verwenden Sie fantastische animierte Layouts, um Ihre Videos einzigartig aussehen zu lassen.